Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Mit Kufen auf dem See

​Wenn die zugefrorenen Kärntner Seen glänzen und die Sonne scheint, ist der Kärntner Eistanz eröffnet.

Kinder laufen lachend neben ihren Eltern, Paare halten sich an den Händen, während sie übers Eis fliegen, das in der Sonne glitzert.
 
Allwinterlich kommt am herrlichen Natureis von Afritzer See & Brennsee echte Urlaubsstimmung auf.
Der Millstätter See als tiefster See Kärntens friert nur in sehr kalten Wintern zu.

Etwa eine halbe Autostunde vom KOLLERs entfernt, befindet sich der
größte beständig zufrierende und präparierte Natureislaufplatz Europas - der Weissensee.
Bis zu 25 km lange Eislaufrouten können hier von Mitte Dezember bis Anfang März am See befahren werden.

Vergnüglicher Wintersport ist auch auf dem Eislaufplatz im Ort, in der Eis-Sport-Arena in Spittal an der Drau
oder beim Eisstockschießen angesagt.

Zum Ausklang eines sportlichen Wintertages erwarten Sie im KOLLERs kulinarische Köstlichkeiten und ein knisterndes Kaminfeuer.