60 Jahre KOLLERs - Teil 1

Teil Eins – Geschichte in Worten

Tauchen Sie ein, in die Geschichte von KOLLERs Hotel 4****s am Millstätter See...
 

Von der Liebe und Kindern...

Die Villa Marienheim

In einer ehemaligen Gletscherwanne auf 588 Meter liegt der Millstätter See mit einer Länge von 11,5 km und eine Breite von 1,2 km. Der Badesee mit Trinkwasserqualität zeigt seine Klarheit auch in Sichttiefen von 11 bis 12 Metern. Umrahmt von Bergen und begünstigt durch das milde Klima entdeckten bereits Ende des 19. Jahrhunderts Adelige und wohlhabende Familien die Schönheit des Sees für sich und erwarben hier Seegrundstücke. Nach und nach entstanden prachtvolle Sommerdomizile, wie auch die von Anton von Gross 1891 errichtete Villa Marienheim.

Auf Liebe gebaut

In den frühen 1950er-Jahren verliebte sich Hubert Koller Senior, ein Bauernsohn aus St. Michael im Lavanttal, in die Kaufmanns- und Gastwirtstochter Josefine Ladstätter. Nach der Heirat im Jahr 1956 erwarb das frisch vermählte Paar das Anwesen der Villa Marienheim in Seeboden und renovierte die darauf befindliche Villa von Grund auf. Noch 1956 erblickte Ulrike als erstes von insgesamt vier Kindern das Licht der Welt. 1958 bereicherte Tochter Barbara die Familie und 1963 Tochter Monika. 1967 kam auch ein Sohn hinzu – Hubert-Georg.Die Hotelkauffrau Josefine und der Förster Hubert Koller bewiesen von Anfang an unermüdlichen Fleiß und den ungebrochenen Willen, etwas Nachhaltiges zu schaffen. Bald darauf gab ihnen der Erfolg recht: Die Villa Marienheim in Seeboden entwickelte sich zu einem der führenden Häuser am Millstätter See. Aus der pittoresken kleinen Pension mit zwölf Zimmern entwickelte sich im Lauf der Zeit das heutige KOLLERs, ein 4-Sterne-Superior-Hotel mit jedem Luxus, den man sich nur wünschen kann. Dahinter stehen zwei Generationen der Familie Koller.

Mit den Kindern – für die Kinder

Mit großem Enthusiasmus halfen die vier Kinder bereits von klein an im Familienbetrieb mit. Vom Kehren über das Anrichten und Servieren bis hin zum Abwaschen arbeitete die Familie Seite an Seite. Eine Selbstverständlichkeit für die Kinder, die von Anfang an mit Freude bei der Sache waren. Heute haben auch wir Kinder, Sophia und Johannes, die sich schon jetzt sehr engagieren und uns jeden Tag zum Lachen bringen. Wir hoffen, dass auch sie eines Tages die Liebe zur Hotellerie entdecken und unseren Familienbetrieb mit Leidenschaft fortführen werden.
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 

Musik am Wasser

Das Element Wasser inspiriert die Menschen schon seit Urzeiten – so auch viele Musiker!
 
 
 
 

Ausflüge am Millstätter See

Es stimmt: Im KOLLERs können Sie viele Tage am Stück verbringen und sich rundum verwöhnen lassen, ohne überhaupt an die Außenwelt zu denken!
 
 
 
 

Wasser und Mensch

Wasser, unser Lebenselixier! Der Mensch besteht zu rund 70 % aus Wasser.