Die Kraft des Wassers

Das kostbare Nass im Portrait

Der Mensch besteht zu über 70 % aus Wasser...
Schon als Fötus in der Gebärmutter sind wir von Wasser umgeben und können auch nach der Geburt ohne das wertvolle Nass nicht überleben. Nur wenige Tage hält es ein Mensch ohne Wasser aus, bevor er stirbt.
 

Lebenselixier Wasser

Ohne Nahrung kann man es immerhin bis zu acht Wochen aushalten. Unser Gehirn besteht sogar zu 85 % aus Wasser. Wasser spendet Kraft, Energie und Leben. Es ist unser Lebensquell und bedeckt darüber hinaus auch den Großteil der Erdoberfläche. Wasser gehört ganz natürlich und selbstverständlich zum Alltag. Trinken, die Körperwäsche, das Waschen von Kleidern und Dingen, Regen, Weinen, Klospülung oder ein Bad zeigen wie stark unser Leben mit Wasser zusammenhängt und davon abhängt. Die Römer badeten und wuschen sich in öffentlichen Bädern und betrachteten dies als essentielle kulturelle Errungenschaft ihres täglichen Lebens. Bäder waren Orte der Erholung und des geselligen Beisammenseins in den Städten. In Nordafrika und der Türkei ist diese Kultur in den Hamams noch immer lebendig. Das Türkische Bad ist ein Ausdruck der islamischen Körperkultur mit Dampfbädern, Waschungen, Peelings und Massagen. Wasser gehört zu den vier Elementen und ist seit Anbeginn der Menschheit ein Hauptbestandteil unseres Lebens.

Trinken

Das Wasser gesund ist, weiß jedes Kind. Das beginnt schon beim Trinken. Es gibt nichts Gesünderes, als klares Wasser. Alle anderen Getränke sind auf Basis von Wasser hergestellt. Wasser hat reinigende und heilende Kräfte. Trinkwasser mit besonders vielen gelösten Stoffen (mind. 1 Gramm/Liter) und nachweislicher Linderung, Heilung oder Vorbeugung von Beschwerden darf sich Heilwasser nennen. Die Wirkung hängt von der Art und Zusammensetzung der gelösten Stoffe ab. Wasser kann Schlacken und Ablagerungen auflösen und abtransportieren. Deshalb ist es wichtig, viel zu trinken - 1,5 bis 2 Liter Wasser, ungesüßte Tees oder Fruchtsaftschorlen am Tag werden je nach Gewicht und Größe empfohlen.

Gesund mit Wasser

Wissenschaftlich eindeutig nachweisbar ist die Wirkung der Kneipptherapie. Diese arbeitet mit kalten Güssen, Bädern, Wickeln und Waschungen und hat einen ganzheitlichen Ansatz. Mittels Hydrotherapie, Ernährungstherapie, Bewegungstherapie, Phytotherapie und Ordnungstherapie revolutionierte der bayrische Pfarrer Sebastian Kneipp im 19. Jahrhundert die Gesundheitslehre der westlichen Welt. Er kurierte damit seine eigene Krankheit – Tuberkulose. Wasserbehandlungen gibt es aber schon seit Jahrtausenden. Bereits die Griechen verwendeten Wasser als Heilmittel. Die Schulmedizin wendet die Heilkraft des Wasser in der so genannten Hydrotherapie (griechisch hydros = Wasser) an. Wasser, Eis oder Dampf wird zur Behandlung akuter oder chronischer Beschwerden, zur Stabilisierung der Körperfunktionen, zur Vorbeugung, Rehabilitation und Regeneration eingesetzt. Dabei spielt vor allem die Temperatur des Wassers eine wichtige Rolle. Diese ist auch ein essentielles Element in der Sauna. Schon die Indianer hielten in Schwitzhütten schamanistische Rituale ab und in der heutigen Sauna sind Aufgüsse noch immer eine Art Wasserritual. Ein Saunaaufenthalt reinigt die Haut, beugt Krankheiten vor und fördert das Wohlbefinden. Und dann ist da ja noch der Sport. Beim Schwimmen und Wassersport tut man seinem Körper im und auf dem Wasser etwas Gutes. Nicht umsonst haben Schwimmer die durchtrainiertesten Körper. Im Element Wasser werden die Gelenke geschont und hier fühlen wir uns einfach Wohl. Wasser wirkt bereits, wenn wir es nur ansehen oder hören. Man denke an einen Aufenthalt am Meer, das Meeresrauschen oder an einen schönen See und das Plätschern einer Quelle. All dies entspannt uns automatisch, wie ein geheimer Zauber. Nicht umsonst sind Orte und Städte fast immer an Gewässern gebaut. Wasser ist einfach die Hauptschlagader unseres Lebens.
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 

Musik am Wasser

Das Element Wasser inspiriert die Menschen schon seit Urzeiten – so auch viele Musiker!
 
 
 
 

Ausflüge am Millstätter See

Es stimmt: Im KOLLERs können Sie viele Tage am Stück verbringen und sich rundum verwöhnen lassen, ohne überhaupt an die Außenwelt zu denken!
 
 
 
 

Wasser und Mensch

Wasser, unser Lebenselixier! Der Mensch besteht zu rund 70 % aus Wasser.