E-Biken rund um den Millstätter See

Genussradeln ohne Schweiß

E-Biken ist einfach schön! Auch immer mehr junge Leute entdecken die Vorteile von E-Bikes.
Man fährt mit elektrischer Unterstützung ganz gemütlich über Berg und Tal und hat immer genug Luft um die Umgebung so richtig zu genießen...
 

E-Bike Traum am Millstätter See

Gerade am Millstätter See macht eine Ausfahrt mit dem elektrischen Fahrrad viel Spaß. Rund um den See gibt es viele Wege und Etappen zu entdecken. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Der Seeradweg für Gemütliche, Wiesentrails für Abenteuerlustige und die Nockberge für alle die hoch hinaus wollen. Wer am Millstätter See E-Biken möchte, dem wird hier einiges geboten: insgesamt 17 E-Bike Routen mit über 600 Tourenkilometern führen durch die Region. Der Untergrund ist vielfältig. Man ist auf gut ausgebauten Radwegen, Asphaltstraßen, Forstwegen oder einfachen Trails unterwegs.

Alles was es zum E-Biken braucht

Service ist gerade beim E-Bike sehr wichtig. Niemand möchte, dass ihm während der Tour der Saft ausgeht oder der Motor stockt. In den zahlreichen E-Bike Service- und Verleihstationen rund um den Millstätter See wird dafür gesorgt, dass der E-Bike Spaß ungetrübt bleibt. Ein lückenloses und regionsübergreifendes Netz von Akku-Ladestationen gibt Sicherheit und Energie für die Ausfahrt. Auf den Wegen warten viele Jausenstationen, Almhütten oder Buschenschenken auf die Radler. In den Radlerpausen kann man die kulinarischen Vorteile der Region vollauf genießen: Kärntner Jause oder Fisch aus dem Millstätter See stehen auch bei den Radlern hoch im Kurs. Und sollte es einmal wirklich nicht mehr weitergehen, dann bieten die Bike-Servicestellen einen Shuttledienst zum Hotel.

Hilfe für Beginner

Wer noch nie mit dem E-Bike unterwegs war, kann sich auch professionell in das Thema einführen lassen. Die Sportschule Krainer bietet eine technische Einführung mit einer Probeausfahrt und unterstützt die Radler auch gern bei der Tourenplanung. Geführte E-Bike Touren sind ebenfalls möglich. Dabei lernt man die schönsten Plätze kennen und muss sich um nichts weiter kümmern, als um sein eigenes Wohl.

Der Genuss beim E-Biken steht klar im Vordergrund und eröffnet ganz neue Perspektiven beim Radeln – besonders am Millstätter See.
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 

Wandern mit Genuss und Liebe

Das gut ausgeschilderte Wandernetz rund um den Millstätter See mit den Nockbergen umfasst 500 Kilometer für jeden Geschmack...
 
 
 
 

Skigebiet Goldeck

2.142 Meter! So hoch ist der Goldeck, Kärntens „Sportberg“, in der Latschurgruppe der Gailtaler Alpen.
 
 
 
 

Skigebiet Mölltaler Gletscher

Kärntens einziges Gletscherskigebiet ist ganzjährig geöffnet und erfreut Skifahrer oft schon ab Ende September mit Pulverschnee...