Geräuchertes Wallerfilet

KOLLERs Gaumenfreuden

Auch heute haben wir wieder ein köstliches Rezept für Sie vorbereitet! Wir wünschen guten Appetit mit unserem geräuchertem Wallerfilet mit Krenhaube auf Gemüse-Linsenragout.
 

KOLLERs Küchenchef empfiehlt

Geräuchertes Wallerfilet mit Krenhaube auf Gemüse-Linsenragout

Zutaten:

Die Krenhaube
50 g Butter, 1 Dotter, 40 g weiße Semmelbrösel, 1 EL Olivenöl, 15 g Parmesan, frischer Kren nach Geschmack, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Das Wallerfilet
4 Wallerfilets à 150 g (frisch, ohne Haut), Räuchermehl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Limettensaft, Olivenöl zum Braten

Das Linsenragout
50 g Zwiebel (klein gewürfelt), Olivenöl, 200 g braune Linsen, 100 g Gemüsewürfel (blanchiert), 100 g Obers, 1 Nuss Butter, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Knoblauch, Lorbeerblatt

Zubereitung:

Butter mit Dotter, Olivenöl und Aromen schaumig rühren. Die weißen Semmelbrösel, Parmesan und Kren einarbeiten, abschmecken. Mit Frischhaltefolie zu einer Rolle formen und kühl stellen.

Räuchermehl in eine Pfanne aufstreuen, Tortengitter aufsetzten, Fischfilets auflegen, Herdplatte aufdrehen, erhitzen bis Rauch aufsteigt, abdecken, zur Seite stellen und den Fisch 10 Minutenräuchern lassen. Die Wallerfilets mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen. In Olivenöl braten. Jeweils eine Scheibe von der Krenrolle auf die gebratenen Fischfilets legen und bei starker Oberhitze gratinieren.

Die Linsen in Wasser mit dem Lorbeerblatt und etwas Salz kochen. Zwiebelwürfel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, die blanchierten Gemüsewürfel und die gekochten Linsen dazu geben.Mit Obers aufgießen, abschmecken und mit kalter Butter binden.

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 

Selbstgemachte Vanillekipferl

Heute möchten wir Sie passend zur Weihnachtszeit mit einem Rezept für unsere selbstgemachten Vanillekipferl überraschen!
 
 
 
 

Speck aus Kärnten

Kärnten ist ein Speckland. Hier kultiviert und perfektioniert man den Fleischgenuss schon seit Jahrhunderten...