Konfekt vom Muskatkürbis und Frischkäse

KOLLERs Gaumenfreuden

Auch heute haben wir wieder ein köstliches Rezept für Sie vorbereitet! Wir wünschen guten Appetit mit unserem köstlichen Konfekt vom Muskatkürbis und Frischkäse mit Roastbeef vom Weiderind.
 

KOLLERs Küchenchef empfiehlt

Konfekt vom Muskatkürbis und Frischkäse mit Roastbeef vom Weiderind

Zutaten:

Das Frischkäsemousse
225 g Frischkäse, 80 g Crème fraîche, 3 Blätter Gelatine, 125 g Obers, Salz, Pfeffer, weißer Balsamicoessig

Das Kürbismousse
170 g Muskatkürbis (in Würfeln), ½ Zwiebel (in Scheiben), 85 g Hühnerfond, 20 g Weißwein, 3 Blätter Gelatine, 90 g Obers, Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas Curry, Zucker, 2 Scheiben Pumpernickel oder Toastbrot (entrindet)

Die Sauce
250 g Sauerrahm, Schnittlauch, Petersilie, natives Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer aus der Mühle, weißer Balsamicoessig, 4 Cherrytomaten (in Spalten), Feldsalat, 16 Scheiben Roastbeef, Kresse zum Garnieren

Zubereitung:

Frischkäse mit Crème fraîche glatt rühren und abschmecken. Die eingeweichte Gelatine auflösen, mit etwas Frischkäsemasse verrühren und zur restlichen Masse beigeben. Das geschlagene Obers unterheben.

Zwiebelscheiben in etwas Butter glasig werden lassen. Den Kürbis hinzugeben und weiter gut anschwitzen. Mit Weißwein löschen und etwas reduzieren lassen. Mit Hühnerfond aufgießen und den Kürbis weich dünsten. Danach mixen und passieren. Die eingeweichte Gelatine in der warmen Kürbismasse auflösen. Masse abkühlen lassen bis diese zu stocken beginnt und das geschlagene Obers unterheben. Eine Form mit Frischhaltefolie auslegen. Schichtweise Frischkäsemousse und Kürbismousse einfüllen, mit Toastbrot abschließen. Kühl stellen.

Den fein geschnittenen Schnittlauch und die fein gekackte Petersilie mit dem Sauerrahm vermengen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Knoblauch, Olivenöl und weißem Balsamicoessig abschmecken.

Zum Servieren das Mousse in Würfel schneiden, Roastbeef einrollen, mit der Sauce am Teller einen Strich ziehen. Drei Würfel vom Mousse aufsetzen und dazwischen die Roastbeefröllchen platzieren. Mit Tomatenspalten, Feldsalat und Kresse garnieren.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und guten Appetit!
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 

Selbstgemachte Vanillekipferl

Heute möchten wir Sie passend zur Weihnachtszeit mit einem Rezept für unsere selbstgemachten Vanillekipferl überraschen!
 
 
 
 

Speck aus Kärnten

Kärnten ist ein Speckland. Hier kultiviert und perfektioniert man den Fleischgenuss schon seit Jahrhunderten...