MS KOLLERs SWAN

Das Wellness-Schiff am Millstätter See

Verena und Hubert Koller wollen für ihre Gäste nur das Beste...
Der Millstätter See ist dafür sicher eine gute Voraussetzung. Das klare Wasser und das milde Klima tun Körper und Seele gut.
 
Für den Wellnessbereich hat man sich aber etwas ganz Exklusives einfallen lassen...
Dazu wurde das 50 Jahre alte Linienschiff „Millstatt“ gekauft, aus dem See geholt und extra in eine Werft nach Linz transportiert. Dort hat man sich dem 22 Meter langen Schiff angenommen und es zur Gänze restauriert. Es wurde neu aufgebaut, mit Wellness-Ambiente versehen und winterfest gemacht. Ein Oberdeck zum Sonnenbaden wurde eigens angelegt. Inzwischen liegt das edle Schiff vor dem Hotel KOLLERs vor Anker und wartet auf erholungsbedürftige Gäste.

Entspannung ahoi!

Die MS KOLLERs Swan ist heute eine exklusive Wohlfühlinsel inmitten des Millstätter Sees. Auf dem Sonnendeck kann man unter freiem Himmel den Blick auf See und Berge genießen. Ein Mahagoni Holzboden sorgt dafür, dass sich auch die Füße vorzüglich behandelt fühlen. Während der Fischnachwuchs unter dem Rumpf seine Bahnen zieht, können sich die Gäste in einem der beiden Salons entspannen. Das Ambiente ist modern und verspricht ruhige Stunden zwischen zarten Wellen und hochwertigem Interieur.

Leinen los für außergewöhnliche Wellness

Wellness schön und gut, aber ein Schiff bleibt ein Schiff. Und als solches muss es auch seine Seetüchtigkeit unter Beweis stellen. Wenn Hausherr Hubert Koller das Steuerrad höchst persönlich übernimmt, können sich die Gäste auf eine schöne Ausfahrt freuen. Bis dahin liegt das Wellness-Schiff ganz romantisch im sicheren Hafen des Hotel KOLLERs neben dem beheizten Seebad.Ein Schiff, das nicht nur für Wellen, sondern auch für Wellness gebaut wurde.
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 

Schwitzen als Zeremonie

Immer mehr Menschen entdecken die wohltuende Wirkung eines Saunagangs und nutzen das Schwitzen als Zeremonie zur Reinigung von Körper und Seele. Saunagänge erhöhen das Wohlbefinden und bauen Stress ab.