Rosa gebratenes Schweinefilet

KOLLERs Gaumenfreuden

Auch heute haben wir wieder ein köstliches Rezept für Sie vorbereitet! Wir wünschen guten Appetit mit unserem köstlichen, rosa gebratenen Schweinefilet mit tasmanischer Pfefferkruste auf Mangold und Sesam-Karotten.
 

KOLLERs Küchenchef empfiehlt

Rosa gebratenes Schweinefilet mit tasmanischer Pfefferkruste auf Mangold undSesam-Karotten 

Dies ist der Beginn einer Rezept-Serie aus unseren Kochbüchern (KOLLERs Gaumenfreuden). Dabei stellt unser Chefkoch Martin Wieser einige seiner schönsten Rezepte vor. Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!

Zutaten

Die Pfefferkruste
50 g Butter, 1 Dotter, 40 g weiße Semmelbrösel, 1 EL Olivenöl, 15 g Parmesan, tasmanischer Pfeffer

Das Schweinefilet
8 Schweinemedaillons à 70 g, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Öl zum Anbraten

Die Sesam-Karotten
350 g Karotten geschält und in Stifte geschnitten, 10 g Sesamkörner geröstet, Sesamöl, Zucker, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Der Mangold
1 Bund Mangold, 1 Zwiebel klein gewürfelt, Knoblauch, Butter, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 150 g Obers, Olivenöl zum Anschwitzen.

Zubereitung

Zuerst wird die Pfefferkrustenrolle vorbereitet: Butter mit Dotter, Olivenöl und Aromen schaumig rühren. Die weißen Semmelbrösel und den Parmesan einarbeiten, mit Salz und tasmanischem Pfeffer abschmecken. Zu einer Rolle formen und in einer Frischhaltefolie kühl stellen.

Die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen,in einer heißen Pfanne mit etwas Öl beidseitig kurz anbraten. Auf ein Blech geben und bei niedriger Temperatur im Backofen bis zu einer Kerntemperatur von 56 °C rosa braten. Die Pfefferkrustenrolle in Scheiben schneiden, diese auf das Fleisch legen und bei starker Oberhitze gratinieren.

Die Karotten in Salzwasser mit etwas Zucker bissfest kochen. Die Sesamkörner in einer Pfanne anrösten, Sesamöl hinzufügen und die Karotten darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Mangold waschen, die Blätter von den Stängeln trennen. Beides gesondert in feine Streifen schneiden, blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Zwiebelwürfel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, mit Obers auffüllen, etwas reduzieren und die abgetropften Mangoldblätter und -stängel dazu geben. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und kalter Butter vollenden.

Weitere kulinarische Schätze finden Sie in unseren Kochbüchern (KOLLERs Gaumenfreuden). Erhältlich auf Anfrage.
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 

Selbstgemachte Vanillekipferl

Heute möchten wir Sie passend zur Weihnachtszeit mit einem Rezept für unsere selbstgemachten Vanillekipferl überraschen!
 
 
 
 

Speck aus Kärnten

Kärnten ist ein Speckland. Hier kultiviert und perfektioniert man den Fleischgenuss schon seit Jahrhunderten...