Skigebiet Bad Kleinkirchheim/St. Oswald

Das vielfältigste Skigebiet Kärntens

Zwischen 1.100 und 2.055 m liegt das Skigebiet Bad Kleinkirchheim/St. Oswald...
Bad Kleinkirchheim ist ein FIS Weltcup-Ort und ein Traumziel für Skifahrer in den Kärntner Nockbergen. 103 Pistenkilometer werden täglich bestens präpariert und 25 Liftanlagen sorgen für den schnellen und gemütlichen Transport nach oben.
 

Perfekte Mischung...

Die Pausen genießt man ganz gemütlich auf einer der 23 urigen Skihütten. 800 Schneeerzeuger können 97 % der Pisten beschneien und sorgen für stabile Schneeverhältnisse bis in den April! Auch beim Service-Angebot lässt man sich nicht lumpen. An allen vier Haupteinstiegen ins Skigebiet bieten Skiverleihe das neueste Skimaterial und Top-Skiservice. Mit Skidepot, Schuhwärmern und der Möglichkeit die Skier an jeder Station zu wechseln bzw. zurückzugeben, bleiben hier wahrlich keine Wünsche offen. Die Weltcupabfahrt „Franz Klammer“ ist eine echte Herausforderung. Bis zu 80 % Gefälle auf der 3,2 km langen Strecke sind nur etwas für geübte Skifahrer. Auf den Speed- und Rennstrecken mit Zeitmessung können die ambitionierten Skifahrer testen wie schnell sie wirklich sind. Kinder bis 12 Jahre fahren mit dem Skiangebot „Familien-Euro“ um nur 1 € pro Tag Ski.

Mehr als nur Ski fahren

Bad Kleinkirchheim steht für Winterfreuden und Wellness. Wer schon auf der Strecke Sehnsucht nach der Wärme einer Sauna hat, der sollte den Thermen-Cube in St. Oswald ausprobieren. Der verglaste Cube steht Skipass-Besitzern kostenlos zur Verfügung und bietet direkt an der Piste eine Infrarotsauna mit Duftaufguss. Neben dem Skifahren sollte man auch die anderen Wintersportaktivitäten erwähnen. Die Natur-Rodelbahn bei der Kaiserburg-Wöllaner Nock und weitere Rodelmöglichkeiten in St. Oswald sorgen für rasante Hochgefühle auf zwei Kufen. Man kann auch auf Reifen den Hang hinunter sausen. Beim Nocktubing mit Riesenreifen ist Spaß garantiert. Wer sich eher dem Langlaufsport verbunden fühlt, der ist auf 8 km Loipen, mit Anschluss an 45 km Loipen nach Gnesau und Ebene Reichenau, bestens versorgt. In besten Händen sind auch die Kinder in den Skischulen, im Skikindergarten und im Zauberland.

Wintersport in allen Farben

  • 103 km Pistenkilometer: 18 km blau, 77 km rot, 8 km schwarz
  • 25 Lift- und Bahnanlagen (4 Gondeln, 7 Sessellifte, 14 Schlepplifte)
  • Zauberland für Kinder
  • 4 Skischulen mit Kinderbetreuung und Skikindergarten
  • Rodelbahnen
  • Langlaufloipen
  • 23 gemütliche Hütten
  • 60 km Winterwanderwege

Vom Hotel KOLLERs ist es mit dem Auto nur eine halbe Stunde ins pure Schneevergnügen.
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 

Wandern mit Genuss und Liebe

Das gut ausgeschilderte Wandernetz rund um den Millstätter See mit den Nockbergen umfasst 500 Kilometer für jeden Geschmack...
 
 
 
 

Skigebiet Goldeck

2.142 Meter! So hoch ist der Goldeck, Kärntens „Sportberg“, in der Latschurgruppe der Gailtaler Alpen.
 
 
 
 

Skigebiet Mölltaler Gletscher

Kärntens einziges Gletscherskigebiet ist ganzjährig geöffnet und erfreut Skifahrer oft schon ab Ende September mit Pulverschnee...